30 Tage übers Schreiben bloggen – 5: Alter der Figuren

Liebe Lesende,

bevor ich heute auf Maxi- und Minimalrümmungskoeffizienten der Banane eingehe sowie die Frage, welch ungezogener Affe, ob Primat, Pavian oder gar Lemur, die Musenfrucht krumm gebogen hat, erörtere, mache ich lieber mit den Schreibfragen weiter. – Viel Vergnügen!

5. Wie alt ist Deine jüngste Figur? Wie alt ist Deine älteste Figur?
Welche sind Deine jüngsten/ältesten Figuren in Bezug auf deren Erschaffungszeitpunkt?

zu A: Die jüngste „Figur“ dürfte wenige Tage oder Wochen, die älteste mehrere hundert Jahre alt sein. – Das führt nicht wirklich weiter, nicht? Also noch mal. Vielleicht „Hauptfiguren einer halbwegs fertigen Geschichte“? – Da ist die jüngste so 16, 17 Jahre alt, die älteste … Ende 40, glaube ich.

Die Vampire in den »Drei Tropfen Blut« natürlich nicht gerechnet, jedenfalls nicht nach Jahren! Athanasius Lachner ist über 200 Jahre alt! Zustandsmäßig dürfte er gut 60 sein, denke ich.

Grimo ist zum Zeitpunkt des Beginns seiner Aufzeichnungen kurz über 40, wenn ich mich nicht irre. Da müsste ich nachsehen. Oder, Moment – Grimo? Grimo?! – Nein, tut mir leid. Wickelt wohl gerade seinen Jüngsten oder muss mal wieder einen Dämon vertreiben. (So etwas passiert ihm gelegentlich.)

zu B: Siehe Tag 4.

Allgemein sind meine Hauptfiguren erwachsen, zum Teil sogar schon ältere Erwachsene. Ich halte nicht viel von diesem Jugendwahn. – Aber ich glaube, über dieses Thema lasse ich mich bei Gelegenheit ausführlicher aus!

Genießt den Sommer!

Eure Irja.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: