Tägging 11: Meine Muse

11. Zum Abschluss: Ohne wen wärst du nie zum Schreiben gekommen oder wer ist an deiner Seite als Unterstützung, Inspiration oder Motivation?

musaceen in museen
küssen künstler auf die stirn
muss i denn dereinst verblassen
sprießt mir stilmus aus dem hirn

(Piet LaFleur)

Nun, ich bin nie von einer Pampelmuse geküsst worden, und auch Musaceen spielen eher eine untergeordnete Rolle. Stattdessen wäre da zunächst einmal ich. Ohne mich wäre ich nie zum Schreiben gekommen. Ob ohne die Indoktrination durch meine Eltern, ist fraglich. Und dann bin ich natürlich diversen Lehrern zu Dank verpflichtet, vermutlich auch jenen, die sich in der 1. Klasse redlich mühten, mir das Schreiben zu verlangweilen (*) oder zu veralbern (**). Dass ich dann umso mehr schrieb (und las), könnte durchaus eine Trotzreaktion gewesen sein.

(*) Ich hatte längst meine ersten Wörtchen gekrakelt, ganz ohne Schule.
(**) Es gibt „heranführende Spiele“, die sind selbst für eine frühe Erstklässlerin einfach unter aller Würde! Vermutlich gelten sie als „pädagogisch wertvoll“ …

Dass ich nicht einmal genau weiß, was meine erste niedergeschriebene Geschichte war, habe ich ja bereits erwähnt.

Natürlich gibt es da jemanden, der mich unterstützt. Meist durch gelinde Tritte in den Allerwertesten:
Du sollst schreiben, nicht das Blasen auf der Trübsal üben!

Inspiration … Nun, es gibt da eine noch unfertige Geschichte, für deren einen Protagonisten stand eine Sukkulente Modell.

Die Motivation ist ein echtes Problemkind. Sie ist recht scheu und verkriecht sich beim leisesten Bums. Aber ich habe schon Pflanzen vom Kompost geholt, aufgepäppelt und zum Blühen gebracht, das sollte mit so einer Motivation doch auch gelingen!

Eure Irja.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: