Wie signiere ich ein E-Book?

Liebe Lesende,

das ist noch so eine Frage, die ich mir schon mehrfach gestellt habe!

Da mache ich also als Autorin brav mein „Klapper-Geschäft“ mit Lesungen, und dann kommt ein begeisterter Hörer/Leser an und …

Geht nicht.

Angefangen damit, dass der Angeköderte mein Buch gar nicht direkt erwerben kann, wie das so schön und praktisch mit gedruckten Büchern möglich ist. Nein, selbst wenn er mein Buch schon haben sollte, kann er es mir nur sehr schlecht unter die Nase halten: „Könnten Sie vielleicht …?“

Das Problem wird inzwischen angegangen, meist von (oder in in Zusammenarbeit mit) Großvertrieben. Aber das scheint mir alles noch sehr in den Kinderschuhen zu stecken. Selbst wenn ich meine elektronische Signatur hinterlegt habe, so müsste mein Fan das Buch völlig neu erstehen, um ein signiertes Exemplar zu erhalten.

Bis dahin würde ich zum Beispiel Postkarten mit Coverabbildung, meinem Konterfei (nein, lieber nicht …), Illus aus dem Buch (falls rechtlich möglich) oder frei gestalteten Motiven bereithalten, mit Bezugsquellen, Webadresse etc. pp. Diese dann mit oder ohne Widmung signieren – voilà.

Eine Krücke!

Da muss noch einiges getüftelt werden! Oder was für Methoden würdet Ihr – als Lesungsbesuchende oder auch selber Schriftstellernde – empfehlen?

Eure Irja.

Advertisements

2 responses to this post.

  1. So viele Irenes auf einmal, hui! 🙂
    Genau, diese Plastikstift-Technik … Ob das viel Geld bringt, darf allerdings bezweifelt werden, schade eigentlich.
    Liebe Irene-Grüße!

    Antwort

  2. Hi Irene, meine Mutter hieß Irene 🙂 Meine Stiefmutter auch 🙂
    Dann müssten die Ebooks auch so ein Feature haben, wo man mit so einem Plastikstift ganz normal unterschreiben könnte.
    Ich würde so weit gehen und sagen, die Technik ist schon da, nur die Leute müssen auch mal drauf kommen bzw. ob denen was einbringt. Bringt das kein Geld, wird das nicht geben.
    Ode man kauft sich ein Heft, wo die vielen Autoren dann unterschreiben können.
    Aber ein echtes Buch ist für ein Autogramm prädisponiert.

    Liebe Grüße an die liebe Irene 🙂
    Gregor

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: