30 Tage übers Schreiben bloggen – 19: Vordrängler

Liebe Lesende und Schreibende,

das heutige Fragenbündel kam mir erst wenig ergiebig vor, ist aber eigentlich ganz interessant:

Hat sich schon mal eine Nebenfigur in Deinen Geschichten in den Vordergrund gedrängt? – Wurde die Nebenfigur dann zur Hauptfigur? – Warum ist das passiert?

Hm, ja, ich glaube, das kam tatsächlich schon vor. Zumindest dass eine Nebenfigur interessanter wurde als gedacht. Bisher mutierte aber noch keine meiner Roman-Nebenfiguren zur Hauptfigur, es sei denn in einer eigenen Geschichte.

Im Rollenspiel ist mir das allerdings schon passiert: Eine Figur, die bloß als Aufhänger einiger hübscher Skandal-Nachrichten herhalten sollte, entwickelte sich auf einmal so interessant, dass sie sich schließlich zu einem meiner Lieblingscharaktere mauserte. Sie wird wohl sogar Hauptfigur eines Romans werden, der freilich noch vor anderen Projekten zurückstehen muss.

Warum so etwas passiert? – Den Grund habe ich schon genannt: Die jeweilige Figur entpuppte sich als interessanter als gedacht oder geplant, aufgrund ihres Werdeganges, ihres Charakters und/oder ihrer Aktionen.

Im Extremfall würde ich so eine Figur wohl ersetzen. Zumindest würde ich sie im aktuellen Roman zurückstutzen und ihr dafür eine eigene Geschichte einplanen. Klappt das Zurückstutzen nicht, muss ich mich fragen, ob ich nicht eigentlich eine ganz andere Geschichte erzählen will, als ursprünglich gedacht!

Eure Irja.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: