30 Tage übers Schreiben bloggen – 20 + 22: Szenen machen

Liebe Lesende und Schreibende,

im Folgenden kommen komische Fragen zum Thema „Szenen“. Aber immerhin: sie zwingen zum Nachdenken.

Welche Szenen schreibst Du am liebsten?

Am ehesten ruhige, nachdenkliche, glaube ich. Oder doch lieber die verhalten-witzigen? Gelegentlich sogar trago-heroisch-pathetische!

Anmerkung:
Tragisch-heroisch? Pathetisch?! Igitt pfui bah!
Ja, ja, ich weiß. Aber es gibt halt so Phasen. Nachher versuche ich das Pathos auch immer schön herauszuschmirgeln, ehrlich!
Anmerkung Ende.

Nicht gerne schreibe ich Action-Szenen. Ich kann mir nicht helfen, aber beim Schreiben wie beim Lesen (!) langweilen die mich oft. Ja, wirklich. Dabei sollen die doch eigentlich das Spannende sein, oder?

Gibt es eine Szene zwischen Deinen Charakteren, die Du nie geschrieben hast? Wenn ja, warum?

Ja, sicher. Plaudereien, die für die Geschichte nichts bringen, zum Beispiel. Oder intimste Liebesszenen, sofern sie nicht unbedingt nötig für Fortgang oder Verständnis des Romans oder der Charaktere sind. (Siehe auch Frage 16.) Da lasse ich meinen Charakteren ihr Privatleben und meinen Lesern & Leserinnen ihre eigene Phantasie! 😉

Eure Irja.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: