Gender Problems …

Liebe Lesende,

stellt euch vor, Athos sei keine Halbinsel, sondern ein ganzer Planet, bevölkert mit einer reinen Männergesellschaft, die unter sich bleiben will und Fortpflanzung per Retorte betreibt.

Und dann beginnen die Eizellen-Vorräte (auf die mann eben doch noch angewiesen ist) abzusterben … Natürlich hat mann längst frische bestellt! Nur ist die Lieferung Müll.

Arzt Ethan Urquhart soll dem Fall „draußen“ (in Konktakt mit Frauen! iiieeh!) nachgehen und neue beschaffen.

In der Raumstation wird er, kaum angekommen, entführt, gefoltert, nach Dingen und Leuten befragt, von denen er nichts weiß, und gerät unversehens in einen „Geheimdienstkrieg“ um einen künstlich gezüchteten Gedankenleser hinein.

Und als wäre das alles nicht schon schlimm genug, muss er auch noch mit einer Frau zusammen arbeiten!

Lois McMaster Bujold erzählt diese Geschichte um »Ethan of Athos« (dt.: »Ethan von Athos«) lebendig, spannend und, wo es passt, auch humorvoll und amüsant. Interessante Gesellschaftsformen, interessante Verwicklungen!

Der Schluss-Showdown ist leider mal wieder übertrieben und aufgesetzt (brav nach Anleitung: „und jetzt noch mal alle zusammen und alle Stränge abschließen, das muss so sein“), aber das tut der Gesamtstory (und dem eigentlichen Ende des Romans) keinen echten Abbruch.

SF vom Feinsten!

Irja.

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Künstliche „Uteri“, mit Nährlösung usw. Gibt es in Ansätzen tatsächlich schon, ist in SF also denkbar. Auf die Technik geht Bujold allerdings nur kurz an einigen Stellen ein.

    Antwort

  2. Was ich mir jetzt noch nicht vorstellen kann: Wie „brüten“ die die Kinder denn dann aus? ^^“

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: