Guter Schreibrat, gar nicht teuer

Liebe Schreibende und auch Lesende,

ist es der Frühling? ist es die Leipziger Buchmesse? ist es gar reiner Zufall? – Dass mir nämlich gerade von verschiedensten Seiten das Thema „Schreibratgeber“ über den Weg läuft.

Meine eigene Ratgeber-Lese-Zeit habe ich inzwischen hinter mir. (Ja, doch, irgendwann kommt man an solch einen Punkt. Da liest man solches nur noch gelegentlich und nur noch Ausgewähltes.) Aber bis dahin haben mir Ratgeber in Web, Buchform oder gar Real Life eine Menge gebracht.

Daher stelle ich in den folgenden zwei oder drei Beiträgen einige Schreibratgeber zusammen.

Übrigens durchaus auch für Nur-Lesende. Man verliert ein wenig seine „Lese-Unschuld“, wenn man hinter die Kulissen des Schreibhandwerks schaut. Aber man liest so viel aufmerksamer und bewusster!

Eines solltet ihr dabei nie übersehen: Kein Ratgeber ist alleinseligmachender Heilsbringer, auch wenn mancher so auftritt, als wäre er’s.

Eure Irja.

Advertisements

2 responses to this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: