Ich glaub´, es piept!

Das ist soooo wahr!

NICHTS NEUES

Piep – piep – piep – piep…. „Ach, ich stehe schon wieder zu nah am Backofen“, sage ich zu meiner Freundin und gehe einen Schritt zurück. Wie das nervt! „Wenn man zu nah am Ofen und den Herdplatten steht, ertönt dieses Warnsignal.“ Mein Gegenüber fasst sich an die Stirn und schüttelt den Kopf. „Für Kids bestimmt sinnvoll, aber es stört doch.“ Gut erkannt – und dabei ist sie nur zu Besuch hier. Ich muss mit diesen Folgen der fortschrittlichen Technik täglich leben!

Horn_loudspeaker_animation

von Chetvorno [CC0], via Wikimedia Commons

Etwa eine Viertel Stunde später – kaum, dass wir gemütlich bei Kaffee und Kuchen im Wohnzimmer sitzen: Bööp – bööp – bööp – Pause – bööp – bööp – bööp. „Aber jetzt steht doch niemand am Herd“, wundert sich meine Freundin. „Ähm, nein. Das ist die Waschmaschine, die signalisiert, dass sie fertig ist“, erläutere ich, springe widerwillig auf und renne…

Ursprünglichen Post anzeigen 499 weitere Wörter

Advertisements

3 responses to this post.

  1. Es gibt einen Herd der piepst wenn man ihm zu nahe kommt. Man(n) lernt nie aus.

    Antwort

  2. P. s.: Wusstet Ihr übrigens, dass hierzulande Gartengeräte (Laubbläser! Rasenmäher!) und andere Maschinkas extra laut gemacht werden bzw. ihr ursprünglich vorhandener Lärmschutz entfernt wird? Weil, sonst hört man die POWER ja nicht und dass da wer ARBEITET.
    Doch, ernsthaft. Und genau so wird das begründet.
    Ich fass‘ es nicht.
    Irja.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s