Zu wem gehört die Vogel-Familie?

Liebe Lesende, Gärtelnde und Natur Genießende,

gestern morgen: Säuberlich aufgereiht sitzen vier halbwüchsige Rotschwänze auf der Dachrinne. – Juchhu! Man hat erfolgreich gebrütet!

Hausrotschwänze, nehme ich an, denn Herrn & Frau Hausrotschwanz habe ich des öfteren im Garten gesehen und gehört.

Jetzt bin ich mir aber gar nicht mehr so sicher!

Heute morgen: Im Baum vorm Fenster hüpft Herr Hausrotschwanz herum. So weit, so gut. Fein, dass er sich auch mal wieder blicken lässt, in letzter Zeit war hier vor allem sein Eheweib unterwegs.

Wenn es denn seines war! Denn: Kurz darauf hüpft noch ein Rotschwanz-Männchen auf demselben Baum herum, diesmal aber ein Gartenrotschwanz!

Ja, was denn nun? Wer hat denn nun hier erfolgreich gebrütet? Oder ist es etwa – hochmodern – eine Patchwork-Familie?

Ich sehe schon, mit dem Schreiben wird das nichts mehr – ich muss die Vögel im Auge behalten! 😉

Eure Irja.

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Diese Art von Ablenkung kenne ich. Nur zu gut. 😀

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: