Posts Tagged ‘Tiere’

Bssst! Frühlingsboten!

Liebe Lesende & den Frühling Erwartende,

ts, was ragt denn da aus der Blüte raus?

 

Ah! Nun wird wieder in Blüten herum gewurschtelt. Endlich! 🙂

 

Und wenn der Winter noch einmal zurück kommt, wird er gepiekst, so!

Eure Irja.

Advertisements

auch noch krankes Rotkehlchen

Liebe Lesende, Gartenbesitzende und Vogelguckende,

seit der Frost gewichen ist, übe ich mich (mehr schlecht als recht) in „Gehölzpflege“. Ohne Motoren- oder ähnliche Unterstützung. Gestern bin ich nach so einer Session vorm Abendfilm eingeschlafen …

Und jetzt haben wir auch noch ein krankes Rotkehlchen im Garten.

Es fliegt, pickt und trinkt zwar noch (ob es schlucken kann, weiß ich nicht), ist aber ständig geplustert und zutraulicher als normal. Dazu macht es Würgbewegungen und gibt statt des üblichen „Zick-zick“ Töne wie „Tschip-tschip“ von sich.

– Inzwischen habe ich das Gefühl, so ziemlich alles über Wellensittichkrankheiten zu wissen, einiges über Kanaris und das eine oder andere über Hühnerkrankheiten. – Was unser Rotkehlchen hat, kann ich immer noch nicht sagen. 😦

Morgen jedenfalls großes Futterstellenreinigen, juchhu.

Da machste was mit, bevorde in Rente gehst!

Eure Irja.

Erwischt!

Liebe Lesende, Schauende und Birds Watchende,

endlich habe ich einmal einen weidenden Grünspecht vor die Linse bekommen. Er guckte freilich schon recht skeptisch, darum bin ich lieber nicht näher ran.

 

Grünspecht im Gras.

 

Eure Irja.

Uff …

Die Tübinger Eisbrecherflotte!

schwaene-in-eis_9_ib

Irja.

Hans-Günther

Liebe Lesende,

ich weiß zwar nicht, ob das wirklich Hans-Günther ist, den ich da erwischt habe, aber auf jeden Fall ein Tübinger Stadtreiher am Tübinger Stadtgraben.

reiher_ib

Fotoscheues Viech übrigens: Fußgänger und Radfahrer können in Massen an ihm vorbeilaufen, das stört ihn ü-ber-haupt nicht. Aber wehe, man bleibt stehen und zückt womöglich noch ein Dings, das man in seine Richtung hält – da stakt er davon! Ich musste tatsächlich eine Hecke als Deckung nehmen.

Irja.

Side step …

blaesshuhn_sidestep_ib

… tschiep, tschiep, tschiep!

 

Nein, diese … Füße!

Irja.

Halb-Gans

Liebe Lesende, Wähler & Nichtwähler,

hier das Ergebnis meiner Umfrage vom 13. Mai:

Gans: 50 %
Anderes: 50 %

Keine Anmerkung, was das „Andere“ sein könnte/sollte.
1 Anfrage wegen des Bilokatalopsi-dingsbumses. (Eine Eingabe bei Duck-Duck erbringt übrigens meistens indonesische Seiten.  Interessant.)

Teilnehmer an der Umfrage: vermutlich 1 oder 2.

Also nehme ich nun einfach selber teil und vote: Gans. – Damit da nicht bloß eine halbe Gans herumwackelt. Außerdem ist das praktisch, dann muss ich nämlich vom bereits Geschriebenen nichts ändern. 🙂

Irja.

%d Bloggern gefällt das: